Innovative Technologien und Systeme auf dem Competence Forum
Faserverbund für Hochleistungsrohre für die Öl- und Gasindustrie

Im Mittelpunkt der Veranstaltung am 6. und 7. Juni 2018 steht - getreu dem Motto "Von den industriellen Anfängen bis zum Kunststoffmaschinenbau im Digitalzeitalter“ - der Pioniergeist, den das Unternehmen über seine erfolgreiche 180-jährige Geschichte immer wieder unter Beweis gestellt hat. Erlebbar wird dies an einer Vielzahl von laufenden Anlagen, die den anspruchsvollen Anforderungen nach kundenspezifischen Maschinen und Systemen für mehr Effizienz und Wirtschaftlichkeit sowie intelligenten Industrie 4.0-Lösungen gerecht werden.

Text Annemarie Pabst  Fotos KraussMaffei Berstorff

Der Fokus liegt auf intelligenten Lösungen in der Faserverbundtechnologie sowie auf die Herstellung von Rohren mit technischen Engineering Polymeren. So können Besucher auf der laufenden TCP-Anlage (TCP = Thermoplastic Composite Pipe) die Umwicklung eines Kunststoffrohres mit glasfaserverstärkten UD-Tapes – auf identischer Polymer-Matrix - erleben.

  • Faserverstärkte Rohre weisen keinen Korrosionsverschleiß auf 
  • Für Hochdruckanwendungen in der Öl- und Gasindustrie hervorragend geeignet
  • Auslegung für chemische und/oder temperaturbeständige Anwendungen 
"Mit dieser Pilotanlage werden wir langfristig unseren Kunden eine weltweit einzigartige Dienstleistung anbieten: Faserverbundrohre nach kundenspezifischen Applikationsanforderungen für eine Vorqualifizierung herstellen."
Matt Sieverding, President der Extrusionstechnik bei der KraussMaffei Gruppe

Innovatives Rohrkopfkonzept für Engineering Polymer Materialien

Der neu entwickelte Mehrlagenrohrkopf KM-3L RKW 250 F³ - integriert in eine komplette Rohrlinie - zeigt eindrucksvoll die Herstellung eines dreischichtigen Rohres mit einer funktionalen Innenschicht aus Polyamid. Diese Rohre sind aufgrund ihrer Eigenschaften, wie z.B. Schlagzähigkeit und Abriebbeständigkeit, ebenfalls für Anwendungen in der Öl- und Gasindustrie geeignet.

Lichtleisten-Profile aus Polycarbonat

Auf einer Profil-Coextrusions-Anlage werden Lampenleisten aus Polycarbonat hergestellt. KraussMaffei Berstorff präsentiert sich damit als kompetenter Partner für wirtschaftlich interessante Lösungen von coextrudierten technischen Profilen, die unterschiedliche Funktions-schichten, wie beispielsweise transparent oder nichttransparent, vereinen.  

Rahmenprogramm und Abendveranstaltung

An zwei Tagen bietet das Unternehmen nicht nur einen tiefen Einblick in das Werksgelände, sondern präsentiert sich als kompetenter Systempartner im Digitalzeitalter. Neben den Live-Demonstrationen erhalten Besucher in Vortragsreihen und Moderationen weitere technische Detailinformationen. Partnerfirmen aus Forschung, Materialaufbereitung, Werkzeug- und Peripherie-Technik ergänzen das umfangreiche Programm. Auf der Abendveranstaltung am 6. Juni können Kunden, Interessenten und Partner in lockerer Atmosphäre mit ihren Ansprechpartnern feiern und den Tag ausklingen lassen.